Seckachtorgasse 6-7

74219 Möckmühl

0 62 98 - 92 78 33

Mo. - Fr.: 8:00 -18:00 Uhr

info@tiz-moeckmuehl.de

Schreiben Sie uns!

Manuelle Lymphdrainage

Bei der Lymphdrainage wendet der Therapeut spezielle Druck- und Zugtechniken an, um die Lymphflüssigkeit und Ablagerungen im Körper des Patienten zu behandeln. Diese Methode ermöglicht es, körpereigene Flüssigkeitsansammlungen, wie zum Beispiel Schwellungen, effektiv zu reduzieren.

Das betroffene Gewebe wird durch diese sanfte Behandlung effizient entlastet. Diese Therapie wird auch als Ödembehandlung bezeichnet. Wenn Lymphknoten beschädigt oder entfernt sind, werden diese Bereiche während der Behandlung sorgfältig gemieden. Ein wichtiger Bestandteil der manuellen Lymphdrainage ist die Kompressionstherapie. Mittels spezieller Bandagen oder Kompressionsstrümpfe wird Gegendruck erzeugt, welcher den Lymphdruck senkt und den natürlichen Abtransport der Lymphflüssigkeit verstärkt.

Endlich wieder
Beschwerdefrei!